tekom-Jahrestagung 2012: DOCUFY präsentiert sich auf dem Spitzen-Event der Technischen Dokumentation


Bamberg, 15.10.2012 – „Die tekom-Jahrestagung ist die weltweit größte Veranstaltung für Technische Kommunikation. Hier trifft sich die gesamte Fachwelt zum Austausch über Trends und Perspektiven. Wir nutzen dieses Umfeld immer wieder gerne, um unser Flaggschiff COSIMA go! einem breiten Expertenkreis zu präsentieren“, erläutert Uwe Reißenweber, Geschäftsführer von DOCUFY. Die Lösung für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik sowie der Softwareindustrie sorgt für eine rechtssichere Technische Dokumentation, denn ihre Dokumentstrukturen entsprechen den wesentlichen rechtlichen und fachlichen Vorgaben dieser Zielbranchen. Gleichzeitig vereinfacht und verkürzt COSIMA go! redaktionelle Prozesse. Die Lösung reduziert zudem Folgekosten für Korrekturläufe und bei der Übersetzung in andere Sprachen.

Das professionelle Redaktionssystem bietet mit der aktuellen Version 4.2 darüber hinaus eine Reihe weiterer Features, beispielsweise verbesserte Review-Funktionalitäten sowie die Möglichkeit, verschiedene statistische Auswertungen zu erstellen. Highlight der Version ist die effiziente Vernetzung von Betriebsanleitung und Risikobeurteilung. Dank vereinheitlichter Systemarchitekturen kann COSIMA künftig mit der Software DOCUFY Machine Safety gekoppelt werden. Das ermöglicht Anwendern aus dem Maschinen- und Anlagenbau noch mehr Effizienz und Sicherheit in der Technischen Dokumentation.

Auf der tekom-Jahrestagung können sich Interessenten am Stand von DOCUFY von den Vorteilen des Zusammenspiels beider Lösungen überzeugen. Eine zusätzliche Gelegenheit dazu bietet die Live Toolpräsentation mit Fachvortrag am Dienstag, den 23. Oktober 2012, um 13:45 Uhr im Raum 4B. Dr. Natalia Schall, Consultant bei DOCUFY, stellt dort unter dem Titel "Dokumentation und Risikobeurteilung im Einklang" die aktuelle COSIMA-Version vor.

Gemeinsam mit Waltraud Winter, Manager Technical Publications bei Siemens Healthcare, hält DOCUFY Geschäftsführer Uwe Reißenweber einen Vortrag zum Thema „The Cosmopolitan Information Topic“. Dieser informiert fortgeschrittene Anwender über neue Wege, Nutzern zielgerichtete und individuell zugeschnittene Informationen zur Verfügung zu stellen. Der Partnervortrag findet am Mittwoch, den 24. Oktober 2012, um 08:45 Uhr in Raum 12D statt.

Darüber hinaus haben Interessenten auf der Tagung die Möglichkeit, mit DOCUFY-Experten ihre Fragen zum Themenfeld Technische Dokumentation zu diskutieren und neue Lösungsansätze kennen zu lernen. So erörtert Michael Müller-Hillebrand, Senior Consultant bei DOCUFY, in seinem Fachvortrag "Erst »Content«-Strategie, dann CMS (vielleicht)" Strategien zum Umgang mit Inhalten vor der Einführung eines Redaktionssystems. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 24. Oktober, um 9:45 Uhr in Raum 11B statt.

Auf der tekom-Jahrestagung treffen sich in erster Linie Mitarbeiter von Industrie-, Software- und Dienstleistungsfirmen aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus Europa und Übersee. Die Veranstaltung ist zudem Anlaufpunkt für zahlreiche Studierende aus verschiedenen Ländern, die auf der Tagung Kontakt zu ihrem zukünftigen Berufsfeld aufnehmen möchten. Weitere Informationen zur tekom-Jahrestagung sowie Details zu Fachvorträgen, Workshops und Referenten gibt es unter tagungen.tekom.de/h12/startseite/.

DOCUFY auf der tekom-Jahrestagung: Halle 3, Stand 313

Zur Übersicht

nach oben