Software für die Technische Dokumentation: Rund 80 Nutzer tauschten sich beim COSIMA Anwendertreffen von DOCUFY in Bamberg aus


"Bamberg, 04. Juni 2014 – Bereits zum fünften Mal lud DOCUFY, der Softwarespezialist für Technische Dokumentation, seine Kunden zu Intensivtrainings und zum Anwendertreffen nach Bamberg ein. Rund 80 Nutzer nahmen die Gelegenheit wahr, Tipps und Tricks bei der Anwendung von COSIMA untereinander auszutauschen und sich über die Neuerungen der jüngsten Releases zu informieren.

DOCUFY-Geschäftsführer Uwe Reißenweber zeigte sich begeistert von der guten Resonanz. „Begonnen haben wir 2010 mit gut 30 Nutzern, jetzt kommen schon rund 80 Kunden. Diese stetig steigende Teilnehmerzahl zeigt eindrucksvoll, welchen Stellenwert wir mit unserer Profi-Software COSIMA enterprise und der Branchenlösung COSIMA go! mittlerweile im Markt erreicht haben. Außerdem bestätigen die hohe Zufriedenheit und das tolle Feedback unserer Kunden, dass wir mit unseren Lösungen die Anforderungen an moderne Technische Dokumentation bestens erfüllen.“

Zwei DOCUFY-Kunden gewährten den Teilnehmern des Anwendertreffens auch wieder einen Blick hinter ihre Kulissen: Denis Hutzfeld von der J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH aus Kiel zeigte, wie einfach und übersichtlich der Entwickler und Hersteller von Hochleistungskompressoren den Review Prozess im COSIMA WebClient durchführt.

Produktinformationen aus SAP in COSIMA nutzen
Richtig spannend wurde es danach besonders für die Nutzer von SAP. In seinem Vortrag führte Stephan Rudlof von der Viessmann Werke GmbH & Co. KG vor, wie man COSIMA nicht nur zur Technischen Dokumentation, sondern auch zur Erstellung von Ausschreibungs- und Angebotstexten nutzen kann. Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Systemen der Heiz-, Kälte- und Klimatechnik. Über eine Schnittstelle werden bei Viessmann die sehr umfangreichen Produktinformationen aus SAP ins COSIMA System übertragen. Sämtliche Produktmerkmale, technische Werte und Angebotstexte sind so in COSIMA verfügbar. Mit wenigen Mausklicks können somit komplexeste Angebote automatisch erstellt werden. Bei den vielen Varianten und Kombinationsmöglichkeiten allein bei Heizungsanlagen und der hohen Kundenzahl von Viessmann erleichtert, beschleunigt und professionalisiert dieses Verfahren die Erstellung von Angeboten erheblich.

Intensivtraining und Meet & Greet am Vorabend über den Dächern Bambergs
Bereits am Vortag des Anwendertreffens reisten viele Kunden an, um bei einem der beiden Intensivtrainings tieferen Einblick in neue Funktionen wie den Publikationskonfigurator zu erhalten. Dieser ermöglicht es, individuelle Dokumentationen aufgrund von vorangehender Klassifikation automatisch zu generieren und große Mengen an Zulieferdokumentation leicht zu verwalten. Die Klassifizierung der Informationen erfolgt entweder anhand inhaltlicher Metadaten oder anhand der Produktstrukturen. Damit wird die automatische Zusammenstellung der Dokumentation und deren Publikation auf Knopfdruck ermöglicht.

Holger Matthes von DOCUFY führte in einem parallelen Workshop eine Gruppe durch COSIMA und zeigte ihnen wertvolle Tipps & Tricks für die tägliche Arbeit mit dem Redaktionssystem. Im Anschluss erkundeten die COSIMA-Kunden den Domberg der Welterbestadt Bamberg. In geselliger und gemütlicher Runde klang der Vorabend über den Dächern Bambergs auf dem Spezial-Keller aus.

"

Zur Übersicht

nach oben