Positive Bilanz: DOCUFY blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück


"Bamberg, 07.01.2013 – Vor allem beim Neukundengeschäft war DOCUFY in den vergangenen zwölf Monaten sehr erfolgreich. So konnte das Bamberger Unternehmen für seine XML-basierte Software COSIMA go!, die bei der technischen Dokumentation unterstützt, wieder zahlreiche neue Kunden hinzugewinnen. Dazu zählen Unternehmen wie Siemens Healthcare, die EVONIK Industriepark Wolfgang GmbH, der Nutzfahrzeug-Hersteller Goldhofer AG oder der Verdichtungstechnik-Spezialist BOMAG GmbH.

Auch für die Software DOCUFY Machine Safety entschieden sich eine Reihe von Unternehmen, darunter die Mühlbauer AG, die Ratiopharm-Merckle GmbH oder die LOGICA Medizintechnik GmbH. Damit nutzen mittlerweile weit mehr als 400 Maschinen- und Anlagenbauer, Dienstleister und Automatisierungs-Spezialisten die verschiedenen Versionen der Speziallösung, um ihre Risikobeurteilungen zu erstellen. Einige Firmen wie die CHIRON-Werke GmbH oder die Aerzener Maschinenfabrik GmbH profitieren von den Synergieeffekten beim Einsatz von COSIMA und DOCUFY Machine Safety.

Gestiegener Bekanntheitsgrad ist Basis für Neukundengeschäft
„2012 ist es uns gelungen, unsere Bekanntheit am Markt weiter auszubauen. Dies ist eine wichtige Basis für unser erfolgreiches Neukundengeschäft“, freut sich Uwe Reißenweber, Geschäftsführer von DOCUFY. Einen wichtigen Beitrag zur gestiegenen Marktpräsenz leisteten die zahlreichen Messen, Veranstaltungen und Seminare, auf denen DOCUFY regelmäßig vertreten war. Zu den Highlights zählten unter anderem die Auftritte auf der tekom Frühjahrs- und Herbsttagung und der tcworld india in Bangalore. Weitere Höhepunkte waren die Präsenz am Messestand des Partners Wieland Electric auf der Hannover Messe und der SPS/IPC/DRIVES sowie der Auftritt auf den Maschinenbautagen in Köln, auf denen sich DOCUFY gemeinsam mit seinem Partnerunternehmen Kothes! präsentierte. Darüber hinaus veranstaltete DOCUFY mit dem COSIMA Anwendertreffen im Mai wie auch dem DOCUFY Machine Safety Informationstag im Juni selbst zwei hochkarätige Events. Kunden und Interessenten hatten dort die Gelegenheit, mit Experten und Anwendern neueste Entwicklungen und Trends auf dem Gebiet der technischen Dokumentation sowie der Maschinensicherheit zu diskutieren und ihre Erfahrungen mit der DOCUFY Software auszutauschen.

Hohe Teilnehmerzahlen bei Seminaren und Workshops
Auf besonders positive Resonanz stießen 2012 die zahlreichen Veranstaltungen, die DOCUFY mit Partnerunternehmen anbot, beispielsweise eine gemeinsame Workshop-Reihe zu SISTEMA und Maschinensicherheit mit Wieland Electric, die OMRON Technology Days oder die Fachmesse AUTel, die vom Partner Emil Löffelhardt GmbH initiiert wird. Enormen Zuspruch erfuhr auch ein Webinar zum Thema Maschinensicherheit, das DOCUFY zusammen mit der Zeitschrift Konstruktionspraxis anbot. Insgesamt 130 Teilnehmer informierten sich dort über das Thema Maschinensicherheit. Auch auf dem österreichischen Markt war DOCUFY 2012 präsent. Gemeinsam mit mosaik Technische Kommunikation GmbH veranstaltete das Bamberger Unternehmen eine erfolgreiche Seminarreihe zum Thema Maschinensicherheit.

Auch im kommenden Jahr wartet DOCUFY wieder mit zahlreichen Highlights auf. Neben den tekom-Tagungen und der Messe SPS IPC/Drives werden auf jeden Fall wieder Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit DOCUFY-Partnern organisiert, darunter auch neue Partner wie ABB Stotz und Alexander Bürkle. Darüber hinaus wird das Bamberger Unternehmen auch in 2013 das Redaktionssystem COSIMA go! und die Spezialsoftware DOCUFY Machine Safety kontinuierlich weiterentwickeln und optimieren."

Zur Übersicht

nach oben