Gute Aussichten!


"Wir lassen nicht locker!
Und wir geben zu: Es ist auch Eigennutz im Spiel.

Als Technologieunternehmen freuen wir uns nämlich ganz besonders über engagierten MINT*-Nachwuchs, der später gemeinsam mit uns Software-Lösungen entwickelt, die Ihren Alltag einfacher machen. Bereits das vierte Jahr in Folge überlassen wir daher unser Geschenke-Budget dem naturwissenschaftlich-technologischen Clavius-Gymnasium in Bamberg.

Dass sich die MINT-Fachkräftelücke zwischen August 2011 und Juli 2014 tatsächlich von 196.200 auf 120.300 verkleinert hat*, möchten wir uns natürlich nicht gleich auf die Fahnen schreiben. Aber wir freuen uns sehr, dass wir Jahr für Jahr einen kleinen Beitrag zu dieser Entwicklung leisten können.
Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang übrigens auch, dass sich immer mehr Mädchen für MINT-Fächer und somit für vermeintlich „typische“ Männer-Berufe entscheiden. Wir behaupten mal: Alles in allem sind das richtig gute Aussichten!

Wir danken Ihnen herzlich für ein weiteres Jahr wertschätzender und erfolgreicher Zusammenarbeit.
Eine schöne Adventszeit und ein wunderbares Weihnachtsfest sollen vor Ihnen liegen;
kommen Sie gesund und munter ins neue Jahr!

Uwe Reißenweber und Armin Pfarr
und Ihr DOCUFY-Team

***
DRANBLEIBEN UND MI(N)TMACHEN!
Was immer du tun kannst oder wovon du
träumst – fange es an. In der Kühnheit liegt
Genie, Macht und Magie.
Johann Wolfgang von Goethe

„Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist gefährdet durch den Mangel an Nachwuchs in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Um die Zahl qualifizierter Bewerber für MINT-Ausbildungs- und Studienberufe signifikant zu steigern (...) müssen alle Talentquellen ausgeschöpft und Bildungsbarrieren konsequent abgebaut werden.“
*Quelle: www.mintzukunftschaffen.de

 

"

Zur Übersicht

nach oben